MARKTPLATZ UND ZAHLUNGSVERKEHR. VERNETZT.

Ein gemischt genutztes Stadtquartier ist ein Marktplatz für eine Vielzahl an Dienstleistungen und Produkten. Neben dem lokalen Einzelhandel und gastronomischen Einrichtungen haben Mietende die Möglichkeit, sich gegenseitig Services anzubieten. Ob Babysitting, Seniorenbetreuung, Nachhilfeunterricht oder die Konfiguration des IPads: Mit Thing-it kreieren Sie ein umfassendes Servicenetzwerk mit reibungslosem Zahlungsverkehr.

Serviceangebot und Zahlungsmanagement

EIN MARKTPLATZ FÜR ALLE

Geografische und räumliche Nähe sowie langfristige geschäftliche und soziale Beziehungen machen Campus oder Stadtviertel zum idealen Marktplatz. Campus-Verwaltung, Geschäfte, Restaurants und Einzelpersonen stellen ihre Produkte und Services jeder Person auf dem Gelände zur Verfügung. Nutzer*innen bieten sich gegenseitig individuellen Dienstleistungen und Produkte an und profitieren so von einer großen Vielfalt.

Die Möglichkeiten reichen von Parkservice, Catering und Computerreparatur über den Verleih von Paddelbrettern bis hin zu Musikunterricht und Seniorenbetreuung. Nutzer*innen bestellen von jedem beliebigen Ort auf dem Campus und bezahlen einfach via App. Die jeweils bevorzugte Zahlungsmethode wird vorab einmalig für das Mobiltelefon eingerichtet.

Die Dienstleistungsanbieter*innen erhalten die Bestellung als Workflow via App - inklusive aller Schritte, die für eine erfolgreiche Auftragserfüllung nötig sind. Für die Auslieferung stehen verschiedene Optionen zur Auswahl: Den sofortigen Zugang, eine Abholung im Geschäft oder die Lieferung an den Standort der Auftraggebenden (innerhalb oder außerhalb des Geländes).

Join our newsletter now!