PERSONENZÄHLUNG UND ZUTRITTSKONTROLLE VERNETZT.

Die Personenzahl in Räumen oder Gebäudebereichen zu kontrollieren ist wichtig für die COVID-19-Prävention - und oft sogar gesetzlich vorgeschrieben. Mit Thing-it implementieren Sie in kürzester Zeit eine smarte, bequeme und sichere Lösung.

Zählen statt Schätzen

ZUTRITTSKONTROLLE FÜR GESCHÄFTE UND GEBÄUDE

Mit Thing-it behalten Sie den Überblick: Dank unserer nutzerfreundlichen Lösung wissen Sie immer, wie viele Personen sich gerade im Geschäft oder Gebäude befinden. Mithilfe von Sensoren an den Eingangs- und Ausgangstüren zählt Thing-it alle Personen, die die Fläche betreten und verlassen. Die Software zeigt die Gesamtzahl der Anwesenden auf Displays (zum Beispiel an den Türen) an und fordert wartende Personen auf, das Geschäft zu betreten.

Das Servicepersonal sieht alle Informationen direkt auf dem eigenen Smartphone. Wird ein vordefinierter Maximalwert überschritten, erhalten die Zuständigen Push-Benachrichtigungen, um zügig eingreifen zu können - beispielsweise um Türen zu schließen oder den Zutritt zu verwehren. Sofern die Gebäudesteuerung es erlaubt, können die Türen bei Überlauf auch automatisch geschlossen werden.

Großer Ansturm innerhalb kurzer Zeit? Sie legen die Grenzwerte für bestimmte Reinigungs- oder Desinfektionstätigkeiten fest. Einmal definiert, werden die Aufgaben per Push-Benachrichtigung ausgelöst und können über Checklisten nachverfolgt werden.

Wir konfigurieren unsere Lösung nach Bedarf für eine einzelne oder mehrere Filialen, Etagen oder Gebäude. Bei mehreren Standorten profitieren Sie von einem zentralem Dashboard und standortübergreifenden Statistiken.

Die Thing-it Zutrittskontrolle für Geschäfte und Gebäude stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem Partner zur Verfügung:

Join our newsletter now!